Videografie für die Bauindustrie

Menschen reagieren ausgesprochen emotional auf bewegte Bilder. Deshalb sind zusätzlich zu Fotos gut gemachte Videos unverzichtbar, um – beispielsweise auf Ihrer Website oder auf Social Media – Ihre Botschaft zu transportieren. Als Videograf bin ich für Architekten, die Immobilienbranche und die Bauindustrie unterwegs. Manchmal mit – meistens ohne eines festgelegten Storyboards filme und schneide ich das produzierte Material zum „runden“ Video mit Aussagekraft. Möglich ist alles: von einzelnen Sequenzen, die in andere Filmproduktionen eingefügt werden, über professionelle YouTube-Videos bis zu kompletten Imagefilmen. Wecken Sie die Gefühle Ihrer Kunden!

Warum Videos?

2010 sollte ich im Auftrag eines Münchner Investors für grüne Energie den Bau von zwei Windrädern fotografisch dokumentieren. Als allerletzte Instruktion erfuhr ich kurz vor Auftragsbeginn, dass zusätzlich zu den Bildern auch Filmclips gebraucht würden – und ein Interview mit den beiden Geschäftsführern. So schlitterte ich mit weichen Knien in meinen ersten Auftrag als Videograf. Das von mir aufgenommene Videomaterial wurde von einem begabten Filmeditor vertont und geschnitten. Vom Ergebnis war ich tatsächlich beeindruckt! Inzwischen gehört Videografie längst zu meinem Standard-Repertoire.

Vertonung, Schnitt und aufwändige Grafik durch Industriekunden 
in USA. ALLE Fotos und Filmclips ab Minute 0:57 : Reinhard Mederer.

Videodokumentation. Beschreibung vom Aufbau des weltgrößten Mobilkranes 
Liebherr LTM 11200. beim Windpark Creglingen.

Werbefilm, Schnitt durch den Kunden, Luftaufnahmen bei 1:30 und 
ab Min. 2:08: Reinhard Mederer.

Emotionaler Trailer der größten Sprengung in der Geschichte des Schotterwerk Wiesenhofen bei Neumarkt i.d. Opf.

Architekt Johannes Berschneider † 2022 beschreibt den Bau und die Planung des WGG Neumarkt i.d. Opf. aus seiner Perspektive.

Imagefilm der eRKa Bauplanung in Oberölsbach bei Neumarkt i.d. Opf., von der Bauidee bis zur fertigen Immobilie.